Maibaumaufstellen 2015

Maibaumfest in Elisabethszell trotzt dem Regen - Trachtenverein setzt beim Maibaum auf Handarbeit

 

Der Wettergott spielte zwar diesmal nicht mit, doch das hinderte die Elisabethszeller nicht, die Maibaum-Tradition aufrecht zu erhalten. Und trotz Regens und kühler Temperaturen kamen zahlreiche Zuschauer zum Aufstellen. Die Vorbereitung und Organisation übernahm wie immer der Trachtenverein und Stefan Dietl. Zum Herrichten des Baumes traf man sich vor dem Hotel Mariandl. Hier wurde der Baum in gekonnter Weise mit Kränzen geschmückt und für den Transport zum Kirchplatz fertiggemacht. Für die Abwechslung sorgten hier die tänzerischen Einlagen des Trachtenvereins mit ihrer Kindergruppe, die im Rhytmus der Blaskapelle tanzten. Mit farbenprächtig geschmückten Pferden und unter musikalischen Klängen der Felsnstoana Musikanten aus Elisabethszell zog man dann zum Kirchplatz, wo der Maibaum wie gewohnt nur mit Muskelkraft in die Senkrechte gebracht wurde. Mit großem Applaus der vielen durchgefrorenen Zuschauer wurden die vielen Helfer belohnt.

 

Bericht aus dem Gemeindeblatt

   
© Trachtenverein "Fels´nstoana" Elisabethszell